Referenzen, oder auch meine Projekte

Das Affenfoto im Header fand ich sehr passend, weil der Spiegel den Blick auf sich selbst – und darum geht’s auf dieser Seite ja – symbolisiert. Und weil ich Affen irrsinnig gerne mag. Aber zum Thema: Auch andere vor dir brauchten eine Website oder wollten einen eigenen Onlineshop erstellen. Wie das geklappt hat, schauen wir uns hier mal an.

Onlineshop - Child Destiny Foundation

Einfach mal was Gutes tun. Die Erstellung des Onlineshops für die Child Destiny Foundation war ein ganz großes Herzensprojekt. Alle Erträge des Shops kommen nämlich einem Tageszentrum für Kinder mit Beeinträchtigung in Kenia zugute. Und das beste – man selbst geht nicht leer aus, sondern darf sich wunderschönen, handgemachten Schmuck aussuchen. Also wenn das nicht die perfekte Geschenkidee für Weihnachten ist, dann weiß ich auch nicht.

Onlineshop - BäckerTaxi Salzburg

Das BäckerTaxi bringt’s! Die Krise kreativ als Chance nutzen geht nicht nur als Webdesigner, sondern auch Bäcker Max und Taxifahrer Erwin haben das geschafft. Sie haben sich verbündet und kurzerhand das BäckerTaxi ins Leben gerufen. Seitdem beliefern sie die Salzburger und Salzburgerinnen mit frischen Backwaren. Den kompletten Webauftritt und Onlineshop durfte ich gestalten. Ein tolles Projekt, bei dem man natürlich gerne seine Finger im Spiel hat!

Onlineshop - Genuss pro Gramm

Genuss pro Gramm ist ein entzückendes Geschäft in Salzburg, wo man ehrlich unverpackte Lebensmittel bekommt. Im Zuge der Corona-Krise war ein Onlineshop plötzlich wichtiger denn je. Jetzt kann man sich seine Kiste mit regionalen, nachhaltigen und unverpackten Produkten online zusammenstellen und abholen oder sogar liefern lassen. Für Genuss pro Gramm durfte ich die Website und den integrierten Onlineshop erstellen.

Website - naura Naturkosmetik

Ein – in jeder Hinsicht – schönes Projekt war naura Kosmetik & Hautpflege. Die schlichte Website ist sowohl benutzerfreundlich als auch für Google optimiert (SEO). Für so hochwertige und naturverbundene Kosmetik zahlt sich der Weg in die Salzburger Berge nach St. Koloman auf jeden Fall aus. Neben der Erstellung der Website habe ich für naura auch ein paar kleine Grafik-Projekte gemacht.

Website - Ferienhaus in Istrien

Für meine Kroatischlehrerin und Freundin Renata habe ich natürlich liebend gerne eine Website erstellt. Dass dabei eine Aufenthalt im Ferienhaus für mich rausgesprungen ist, hat mich umso mehr gefreut. Die Website macht nicht nur Lust auf Meer, sondern ist auch für Google optimiert (SEO). Die Besonderheit dieser Website ist, dass man die Verfügbarkeit des Ferienhauses checken und auch gleich online reservieren kann. Eine einfache Buchungsstrecke führt zum Traumurlaub in Kroatien.

Gutschein-Shop - Reisefux

Ein Onlineshop, nur für Gutscheine, sollte es für den Reisefux sein. Als ich dort gearbeitet habe, wollten wir im Jahr 2018 keinesfalls ein weiteres Weihnachten (bzw. einen weiteren Advent) ohne Gutschein-Shop erleben. Darum haben wir das Projekt kurzerhand selbst in die Hand genommen. Wer ganz genau hinsieht, stellt fest, dass das ‚by julia‘ unter Webdesign im Bild fehlt. Das liegt daran, dass ich das Projekt zwar organisiert und großteils selbst gemacht habe, aber das technische Set-up stammt von Oliver von w11media.

Website - hotelkit, medikit & teamkit

Wer auf der Über mich – Seite gut aufgepasst hat, weiß jetzt schon, dass die Arbeit bei hotelkit mein Brotberuf ist. In Zusammenarbeit mit der Wiener Agentur worx (absolute Empfehlung!) durfte ich den Relaunch der hotelkit-Website organisieren. Plötzlich kam Corona und wir brauchten ganz dringend auch eine Website für unsere weiteren Produkte, medikit und teamkit, die wir kurzerhand (auf Basis der hotelkit-Website) selbst auf die Beine gestellt haben. Das sind so Projekte, die einen richtig stolz machen.

Website - Kräutererlebnis in NÖ

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss, oder? Okay, die Website meiner Mama ist vielleicht nicht meine beste Arbeit, aber es war die allererste. Sie hat den Grundstein für alle weiteren Webseiten gelegt. Im Rahmen eines FH-Projekts sollten wir eine einfache Seite mit WordPress erstellen. Gesagt, getan. Ein paar Wochen und lebhafte Diskussionen am Küchentisch später war sie fertig. Und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, ob ORF oder ServusTV, alle wollten meine Mama.

Natürlich erstelle ich alle Webseiten ganz im Sinne des Kunden. Am Schluss soll es dir gefallen. Falls mir etwas gar nicht zusagt, geb ich aber trotzdem Bescheid. Was mich vielleicht von anderen coolen Webdesignern unterscheidet ist, dass ich mich in meine Projekte richtig ‚reintiger‘ und erst zufrieden bin, wenn alles 100%-ig passt. Geht nicht? Gibt’s bei mir nicht.